Das große Vergleichsportal

Die perfekte 24-Stunden-Pflegekraft aus Litauen finden

Der demographische Wandel sorgt dafür, dass wir immer älter werden. Leider bedeutet dies nicht zwangsläufig auch, dass jede Person im Alter auch sehr mobil ist und geistig fit bleibt. Deshalb ist es wichtig zu überlegen, wie einer geliebten Person, die ein gewisses Alter erreicht hat und auf Hilfe bei der Bewältigung der alltäglichen Dinge und bei der eigenen Körperpflege angewiesen ist, geholfen werden kann. Die Kosten für eine ambulante häusliche Pflege in Deutschland sind sehr hoch und so kann es sinnvoll sein, sich um eine Alternative wie bspw. eine Betreuerin aus Litauen zu kümmern.

Wieso können 24-Stunden-Pflegekräfte aus Litauen die Lösung für Sie sein?

Litauen in Europa

Wird einmal die geschichtliche Grundlage des Landes Litauen mit der Hauptstadt Vilnius betrachtet, so fällt auf, dass viele Menschen dort nicht nur Erfahrung mit dem Kommunismus haben, da der Einfluss Russlands dort bis Ende des letzten Jahrhunderts sehr groß war, sondern auch die "westlichen" Werte einen immer größeren Stellenwert bekommen haben. Dies mündete in der Mitgliedschaft von Litauen zur Europäischen Union (EU) im Jahr 2004 und der Einführung des Euro in 2015. Dies erleichtert auch die Beschäftigung von 24-Stunden-Pflegekräften aus Litauen.

Was den meisten Personen stark in Erinnerung bleibt ist die Herzlichkeit, mit der die litauische Bevölkerung auf andere Leute zugeht. Diese Herzlichkeit – sicherlich auch basierend auf dem vorherrschenden christlichen Glauben – ist auch die herausragende Eigenschaft, mit der die litauische 24 Stunden Betreuung punkten kann. Somit kann die häusliche 24-Stunden-Betreuung aus Osteuropa für Sie die geeignete Variante darstellen, mit der Sie i.d.R. nicht nur viel Geld im Vergleich zur Beschäftigung einer deutschen Pflegekraft sparen können, sondern auch mit der Herzlichkeit, mit der die Betreuerin aus Litauen bei Ihren Liebsten punkten werden.

Auch kulturell bestehen einige Zusammenhänge zwischen EU-Ländern, speziell auch Deutschland, und Litauen. So hat Litauen rein geografisch betrachtet gemeinsame Grenzen mit Lettland, Weißrussland und Polen. Zudem hat es eine lange gemeinsame Geschichte mit Polen, intensive Beziehungen zur Hanse und wie o.g. die Zugehörigkeit zum russischen Zarenreich (zu erkennen u.a. an den in Großstädten nicht zu übersehenden orthodoxen Kirchen). Im Westen ist die hanseatisch-nordeuropäische Tradition mit deutlichen deutschen, dänischen und schwedischen Einflüssen sichtbar (u.a. Fachwerkhäuser und Backsteingotik). Im Osten des Landes sind dahingegen oftmals polnische Kulturelemente präsent.

Die litauische 24 Stunden Betreuung - worauf sollten Sie achten?

Der Schritt, eine häusliche 24-Stunden-Betreuung aus Osteuropa einzustellen, fällt eigentlich niemandem leicht. Schließlich geht es darum, einer nahestehenden pflegebedürftigen Person zu helfen und eine Hilfskraft bzw. Haushaltshilfe einzustellen, die auch im gleichen Haushalt lebt. Deshalb ist es enorm wichtig, sich mehrere 24-Stunden-Pflegekräfte aus Litauen anzuschauen, zu vergleichen und auch ein bisschen auf das eigene Bauchgefühl zu hören. Zudem ist es enorm wichtig, dass die Betreuerin aus Litauen auch mit der zu pflegenden Person gut zurecht kommt. Schließlich bedeutet eine häusliche 24-Stunden-Betreuung aus Osteuropa, dass eine fremde Person mit einem komplett anderen kulturellen Hintergrund in den intimsten Bereich der zu pflegenden Person eindringt. Denn eine litauische 24 Stunden Betreuung bedeutet nicht nur, dass die Pflegekraft für den Einkauf und die Zubereitung von Speisen verantwortlich ist. Vielmehr geht es auch darum, dass eine 24-Stunden-Pflegekraft aus Litauen dafür verantwortlich ist, dass die Körperhygiene und auch Verrichtung der täglichen Bedürfnisse, inklusive des Toilettengangs, entsprechend unterstützt werden. Insofern dringt die Betreuerin aus Litauen in den intimsten Bereich einer zu pflegenden Person ein, die sich dadurch nicht nur sprichwörtlich entblößt.

Dies sollten die Angehörigen der zu pflegenden Person beachten, wenn es um die Frage geht, welche Pflegekräfte aus Osteuropa für eine häusliche 24 Stunden Betreuung für die eigene Mutter oder den eigenen Vater beauftragt werden soll. Die litauische 24 Stunden Betreuung wird aber, nachdem sich die Betreuerin aus Litauen und die zu pflegende Person erst einmal ein wenig kennengelernt haben, erfahrungsgemäß schnell die anfängliche Zurückhaltung aufgeben und mit der schon angesprochenen Herzlichkeit punkten.

Wie genau sollten Sie vor der Beauftragung der 24-Stunden-Pflegekräfte aus Litauen vorgehen?

Die 24h Betreuung steht, wie der Name schon sagt, der zu pflegenden Person quasi rund um die Uhr zur Verfügung. Das bedeutet natürlich nicht, dass die häusliche 24-Stunden-Betreuung aus Osteuropa auch ohne Pause arbeitet. Vielmehr sollte eine gewisse Kernzeit mit der Betreuerin aus Litauen vereinbart werden, zu der diese mit hundertprozentigem Einsatz und der entsprechenden Herzlichkeit, die Pflegeleistungen erfüllt. Daneben sollte es eine zuvor definierte Zeit geben, in der die litauische 24 Stunden Betreuung innerhalb einer gewissen Reaktionszeit auf Abruf zur Verfügung steht. Das bedeutet, dass innerhalb dieser Zeit auf unerwartete Dinge reagiert werden kann und die individuellen Wünsche, die von der zu pflegenden Person neu an die häusliche 24-Stunden-Betreuung aus Osteuropa gerichtet werden, reagiert werden kann. Dies kann zum Beispiel ein Besuch eines Cafés oder ein ganz normaler Spaziergang sein, den die 24-Stunden-Pflegekräfte aus Litauen erfüllen sollen. Im Folgenden listen wir Ihnen einige Punkte auf, die Sie im Rahmen der 24h-Pflege Organisation definitiv beachten sollten:

Des Weiteren empfiehlt es sich, auch die Hilfe der entsprechenden Agenturen anzunehmen, die sich auf die Vermittlung der 24-Stunden-Pflegekräfte aus Litauen spezialisiert haben. Denn Sie als Auftraggeber müssen auf die folgenden Dinge und Fragen achten:

Sie sehen, es gibt einige rechtliche und auch sprachliche Hürden, die vor der Beschäftigung der Betreuerin aus Litauen aus dem Weg geräumt werden müssen. Dabei kann Ihnen eine entsprechend spezialisierte Agentur behilflich sein und Sie können sich vollkommen auf die Auswahl der Pflegekraft kümmern. Die 24h-Pflege-Agenturen kümmern sich ebenfalls um die fortlaufende Organisation.

Erfahren sie hier mehr über Betreuungskräfte aus weiteren osteuropäischen Ländern sowie spezielle Anforderungen: