So finden Sie passende 24-Stunden-Pflegekräfte aus Bulgarien

Die Menschen werden immer älter. Das ist auf der einen Seite sehr gut, da die älteren Menschen somit auch ihre Enkel oder Urenkel aufwachsen sehen, kann aber auf der anderen Seite dafür sorgen, dass die körperlichen Beeinträchtigungen leider nicht weniger werden. Somit muss dafür gesorgt werden, dass zum Beispiel eine Betreuerin aus Bulgarien für die Unterstützung beschäftigt wird.

Doch wo kann eine passende bulgarische 24h-Pflege gefunden werden und worauf müssen die Angehörigen achten, wenn Pflegekräfte aus Osteuropa gesucht werden? Der folgende Artikel gibt Ihnen einen Überblick, worauf generell zu achten ist.

Was macht 24-Std.-Pflegekräfte aus Bulgarien so einzigartig?

Lage von Bulgarien in Europa

Um diese Frage beantworten zu können, sollte erst einmal einen Blick auf Land und Leute Bulgariens geworfen werden. Bulgarien liegt im Süden von Europa und ist mit einer Grundfläche von knapp 111.000 km² ein perfektes Reiseland. Nicht nur die Hauptstadt Sofia, sondern auch die Städte Warna, Plovdiv und Burgas bieten den Urlaubern einen Internationalen Flughafen zur Anreise an. Seit dem Jahr 2007 gehört Bulgarien zur EU, was die Beschäftigung einer Betreuerin aus Bulgarien vereinfacht.

Die Küche Bulgariens ist von mediterranen Einflüssen geprägt und so wird ein Salat gerne zur Hauptspeise gereicht. Der "Thrakische Salat", der mit dem griechischen Tzaziki verglichen werden kann, wird ebenso häufig den Gästen angeboten. Bei der Hauptspeise ist es zudem so, dass das Gemüse häufig mit dem Fleisch zusammen gegart wird und durch verschiedene Gewürze ein besonderes Aroma erhält. Die Zubereitung des Essens zeigt erfahrungsgemäß, dass die 24-Std.-Pflegekräfte aus Bulgarien durchaus in der Lage sind, der zu pflegenden Personen ein Essen zuzubereiten, was von diesen auch gerne verspeist wird.

Aber nicht nur diese Eigenschaften sorgen dafür, dass die bulgarische 24h-Betreuung die perfekte Alternative sein kann, um einen geliebten Menschen bei der Verrichtung der täglichen Hygiene zu unterstützen. Die Familie steht bei den Bulgaren an erster Stelle. Dies zeigt sich häufig auch dadurch, dass die Bulgaren noch in Großfamilien unter einem Dach zusammen leben. Dadurch wird die Pflege der älteren Familienmitglieder häufig von den Kindern und Enkelkindern übernommen, sodass eine eigenständige 24h-Betreuung aus Osteuropa nicht notwendig ist. Dies wird innerhalb der Familie geregelt und die älteren Familienmitglieder, die sowohl körperlich als auch geistig noch sehr fit sind, kümmern sich mit den Eltern um die Erziehung der jüngsten Familienmitglieder. Der typische Familienzusammenhalt, den die meisten Familien sich wünschen, wird hier noch aktiv gelebt und so wird es jedem Bulgaren schon fast in die Wiege gelegt, dass der Familienzusammenhalt an erster Stelle steht.

Wie finden Sie die passende Betreuerin aus Bulgarien?

Wenn Sie im Internet den Suchbegriff der 24-Std.-Pflegekräfte aus Bulgarien eingeben, werden Sie von der Anzahl der Ergebnisse nahezu erschlagen. Viele seriöse und weniger seriöse Angebote sind dort zu finden und es wird Ihnen vermutlich sehr schwer fallen, diese Angebote voneinander zu unterscheiden.

Doch es gibt zum Glück einige 24h-Pflegedienste bzw. Vermittlungsagenturen, die Ihnen bei der Wahl der Betreuerin aus Bulgarien behilflich sein können. Die Agentur, die Ihnen die passende bulgarische 24h-Betreuung präsentiert, wird Ihnen auch zu Beginn erst einmal erläutern, worauf es bei einer 24h-Betreuung aus Osteuropa ankommt. Auch Themen rund um Recht und Legalität in der 24h-Pflege, wie bspw. die Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohnes in der Pflege, sollten hierbei zur Sprache kommen. Ebenso wird über Beschäftigungsformen, Ablauf, Kosten und besondere Maßnahmen im Rahmen häufiger Krankheiten im Alter informiert.

Damit die Beschäftigung der 24-Std.-Pflegekräfte aus Bulgarien zu einem vollen Erfolg wird, ist es wichtig, dass sich die zu pflegende Person und die Betreuerin erst einmal kennenlernen und zu sozusagen beschnuppern können. Denn die Pflegekraft dringt in die intimsten Bereiche eines Menschen vor und ist nicht nur für den Haushalt und die Verrichtung der täglichen Arbeiten zuständig. Vielmehr geht es bei der Betreuerin aus Bulgarien auch darum, dass diese die körperliche Pflege und Verrichtung der täglichen Notdurft oftmals unterstützend begleitet, da die zu pflegende Person dazu nicht mehr alleine in der Lage ist. Aufgrund dieser Tatsache ist die bulgarische 24h-Betreuung, bzw. deren Auswahl mit der notwendigen Sorgfalt vorzunehmen, damit die getroffene Wahl auch langfristig richtig ist.

Versetzen Sie sich doch einmal in die Haut der zu pflegenden Person. Sie haben gerade Vertrauen zu der Betreuerin aus Bulgarien gefasst und sich an das gemeinsame Leben mit dieser Person gewöhnt. Diese 24h Betreuung aus Osteuropa kümmert sich nicht nur um ihren Haushalt und leibliches Wohl, sondern hilft Ihnen auch bei der körperlichen Hygiene und dem Toilettengang. Dann ist es wichtig, dass die bulgarischen 24h-Betreuungskräfte nicht alle paar Monate komplett wechseln, sondern Sie langfristig unterstützen. Dies geschieht optimalerweise, indem sich 2 bis 3 Pflegerinnen in einem Intervall von ca. 2 bis 3 Monaten abwechseln.

Deshalb sollten Sie bei der Wahl der passenden Agentur für die 24-Std.-Pflegekräfte aus Bulgarien mit der notwendigen Sorgfalt vorgehen, damit Ihre Entscheidung auch langfristig die Richtige sein wird.

Welche Aufgaben werden von der 24h-Betreuung aus Osteuropa übernommen?

Damit Sie einen schnellen Überblick bekommen, geben wir Ihnen an dieser Stelle einen kompakten Überblick, den wir danach auch noch detaillierter erläutern:

Die bulgarische 24h-Betreuung hilft der zu pflegenden Person bei quasi allen Aufgaben, die anfallen. Dadurch, dass die Betreuerin aus Bulgarien mit in der Wohnung lebt, hilft diese bei allen im Haushalt anfallenden Aufgaben oder übernimmt diese komplett. Denn manche zu pflegenden Personen sind ans Bett gefesselt und können dadurch keinerlei Aufgaben mehr übernehmen. Daher ist die Bandbreite der Unterstützung durch die 24h-Betreuung aus Osteuropa sehr breit gefächert und geht von dem zur Hand gehen bis hin zur kompletten Übernahme aller Aufgaben.

Dazu wird häufig der komplette Einkauf übernommen und die 24-Std.-Pflegekräfte aus Bulgarien sind dann auch für die Zubereitung der Speisen verantwortlich. Deshalb ist es wichtig, dass die bulgarische 24h-Betreuung aufgrund des kulturellen Hintergrundes ein Essen zubereitet, was der pflegenden Person auch schmeckt. Das ist ein Zustand, der oftmals vernachlässigt wird, aber im täglichen Miteinander mehr als wichtig ist. Zudem ist das ein Punkt, der für die 24h-Betreuung aus Osteuropa spricht. Denn die 24-Std.-Pflegekräfte aus Bulgarien sind für die perfekte Küche und wohlschmeckende Speisen bekannt und daher stellt bulgarische Küche kein Hindernis dar, sondern kann den Alltag sogar bereichern und mal wieder für Abwechslung im Leben der Senioren sorgen.

Worauf müssen Sie bei der Unterbringung der Betreuerin aus Bulgarien achten?

Wie schon besprochen, sollte das Ziel bei der Beauftragung der 24-Std.-Pflegekräfte aus Bulgarien generell eine langfristige Partnerschaft zum Wohle der pflegebedürftigen Person sein. Deshalb ist es wichtig, dass sich die bulgarische 24h- Betreuung in dem neuen Umfeld wohl fühlt. Ein eigenes Zimmer, festgelegte Arbeitszeiten der Betreuerin aus Bulgarien und auch zuvor definierte Bereitschaftszeiten für die 24h-Betreuung aus Osteuropa sind nur einige Punkte, die dabei beachtet werden müssen. Dann fühlt sich die Betreuung aus Bulgarien wohl und die bulgarische 24h-Betreuung kann zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erfolgen.

Was auch nicht zu vernachlässigen ist, ist die Tatsache, dass die 24h-Betreuung aus Osteuropa auch genügend Freizeit hat und ein Ersatz für die bulgarische 24h-Betreuung für den Fall des Urlaubs oder Krankheit vorhanden sein soll. Aber darum kümmert sich die Agentur, die die Betreuerin aus Bulgarien vermittelt und sich um die 24h-Betreuung aus Osteuropa kümmert. Wenn Sie diese Hilfestellung beachten, wird die Beschäftigung der 24-Std.-Pflegekräfte aus Bulgarien für Sie zum Kinderspiel und Ihre Angehörigen werden es Ihnen danken.

Erfahren sie hier mehr über Betreuungskräfte aus weiteren osteuropäischen Ländern sowie spezielle Anforderungen: